Menü

Fischereischeinausbildung in Schleswig-Holstein / Bürgerhaus Barsbüttel

Jan Pusch, Kursleiter der Angelschule NORD, lehrt und prüft im Bundesland Schleswig-Holstein nach den Richtlinien vom dortigen gültigen Fischereigesetz.

Im Fischereigesetz für das Land Schleswig-Holstein (Landesfischereigesetz – LfischG) steht im Teil 6 §27 Fischereischeinprüfung folgendes:

"Die Erteilung eines Fischereischeins ist vom Bestehen einer Fischereischeinprüfung abhängig, in der die erforderlichen Kenntnisse über die Fischarten, die Hege und Pflege der Fischgewässer, die Fanggeräte und deren Gebrauch, die Behandlung gefangener Fische und die fischereirechtlichen, naturschutzrechtlichen und tierschutzrechtlichen Vorschriften nachgewiesen werden müssen."

Das Gesetz beschreibt eindeutig, dass Sie Kenntnisse zum erfolgreichen Bestehen einer Fischereischeinprüfung brauchen. In den Fischereischeinlehrgängen erhalten Sie umfangreiches Wissen und Kenntnisse über Fischarten, Geräte, Gewässer, Tier, -und Naturschutz, sowie die gesetzlichen Grundlagen über das Angeln.
Die Teilnahme am Fischereischeinlehrgang bringt Sie sicher durch die Prüfung!

Der Fischereischeinlehrgang und die Fischereischeinprüfung setzen sich aus folgenden Sachthemen zusammen:

Allgemeine FischkundeAngelschule NORD - Einfach erfolgreicher angeln
Spezielle Fischkunde
Gewässerkunde und Fischhege
Tierschutz, Naturschutz und Umweltschutz
Gerätekunde
Gesetzeskunde

Jetzt Angelschein bei Hamburg am Wochenende machen! 

Geeignet für Neuangler aus Schleswig-Holstein und Niedersachsen. In unserer Fischereischeinausbildung in Schleswig-Holstein / Barsbüttel besteht zwar keine Anwesenheitspflicht, eine Teilnahme dennoch empfohlen. Am Anschluss der Ausbildung, nach dem 3. Ausbildungstag, wird vor Ort die theoretische Prüfung durchgeführt. Eine praktische Prüfung gibt es nicht. Nach Bestehen wird das Prüfungszeignis dem Teilnehmer per Post zugesendet. (ca. 1 Woche)

Ausbildungsdauer: 3 aufeinanderfolgende Ausbildungstage jeweils von 8.00 - 16.00 Uhr mit Pausen.
Jugendliche (ab 11 Jahren) und Erwachsene nehmen gemeinsam am Unterricht teil.
Kosten der Ausbildung: Jugendliche: 60,- EURO, Erwachsene: 80,- EURO
Kosten für die optionale Online-Unterstützung: 30,- EURO
Kosten der Prüfung: 0,- EURO (bereits in der Ausbildungsgebühr enthalten)

Ausbilder und Prüfer: Jan Pusch (Ausbildungsleiter), Dominik Syldatk, Henrik Schmidt, Rene Schröder

 

Einfach erfolgreicher angeln Angelschule NORD

 

Prüfung

In der Fischereischeinprüfung sind aus den o.g. Themen 420 Fragen zusammengestellt worden.

Jeder Prüfling erhält 60 Fragen, je 10 Fragen aus jedem Sachgebiet, welche im Multiple-Choice-Ankreuzverfahren beantwortet werden müssen. Hat der Prüfling 45 Fragen gesamt und mindestens 6 Fragen aus jedem Sachgebiet richtig beantwortet, ist die Prüfung bestanden.

Nachdem die Prüfung bestanden wurde, erhalten Sie auf dem Postweg ein Prüfungszeugnis vom Anglerverband Schleswig-Holstein. Das Prüfungszeugnis können Sie der zuständigen Ordnungsbehörde in ihrem Bundesland vorlegen. Dort erhalten Sie dann ihren Fischereischein.

Einfacher geht’s wirklich nicht.

Jan Pusch im NDR Fernsehen

Hechte angeln im Schweriner See mit der Angelschule NORD im NDR Fernsehen
Hechte angeln im Schweriner See mit der Angelschule NORD im NDR Fernsehen