Angel-Berichte

Fang die Heringe

Angelschule NORD

Jedes Frühjahr schwimmen die Heringe zum Laichen in die Förden und Flussmündungen. Die Fische ziehen in Schwärmen oft dicht am Ufer entlang. Jetzt ist es auch für uns Angler möglich, die Heringe vom Ufer aus zu fangen.

Jan Pusch, Kursleiter der Angelschule NORD, fischte gemeinsam mit einigen Anglern auf Hering. Diesmal ging es nach Neustadt an die Ostsee, direkt in das Hafengebiet.

Besonders angenehm für Autofahrer: Eine gebührenfreie Parkmöglichkeit findet sich gleich am Angelplatz.

Angelschule NORD

Angelschule NORD

 

 

 

 

 

 

Eine gute Fangmethode auf Hering ist das Fischen mit einem Heringspaternoster. Dieses besteht meist aus 5 seitlich abstehende Haken, welche mit silbriger Fischhaut gebunden sind. Als Gewicht wird oft ein rot-weißes Heringsblei um die 35 Gramm verwendet.

Angelschule NORDAngelschule NORD

 

 

 

 

 



Die Angelrute sollte wegen der Länge der Heringspaternoster nicht zu kurz gewählt werden. Ein Wurfgewicht von 30 – 60 Gramm ist ausreichend.
Bewährt hat sich zudem eine feine geflochtene Angelschnur, da der Angler durch diese, die Attacken der Fische auf das Heringspaternoster besser spüren kann.

Angelschule NORDAngelschule NORD

 

 

 

 

 

 

Zum Fischablegen ist ein Eimer hervoragend geeignet. Ist ein großer Herings-Schwarm am Angelplatz, bieter dieser ausreichend Platz. Beim Anfassen der Heringe lösen sich oft die Schuppen und diese kleben an den Händen. Abhilfe dagegen bietet ein feuchtes Angeltuch.

Angelschule NORDAngelschule NORD

 

 

 

 

 

 

Beißt ein Hering an, sollte mit dem Einholen der Angelschnur noch etwas gewartet werden. Oft gehen so noch weitere Fische an den Haken.

Übrigens:
In Neustadt darf mit 5 Haken gefischt werden. Ein gültiger Fischereischein ist Pflicht. Eine Angelkarte ist nicht erforderlich.

Möchten Sie mehr über das Heringsangeln erfahren? Dann besuchen Sie den Grundlagenkurs Meeresangeln bei der Angelschule NORD. Hier erfahren Sie ausführlich wie Sie die "Silberlinge der Ostsee" überlisten. Hier geht's zur Buchung.