Menü

Angel-Berichte

Propeller-Power am Forellensee!

Angelschule NORD Ob am Sbirolino oder an der Fliegenrute gefischt, gehören Streamer zu den Klassikern am Forellensee.
Im Angelfachgeschäft Vögler in Hamburg haben wir spezielle Streamer entdeckt, welche mit einem zusätzlichen Propeller getunt, angeblich die Top-Köder am Forellensee sein sollen.

Wir haben diese von der Hand gebundenen "Turbo-Fliegen" getestet und sind total begeistert.

Richtig geführt, fangen die Propeller-Streamer wie verrückt!

Angelschule NORD

Angelschule NORD

 

 

 

 

 



Streamer sind künstliche Köder und stellen eine Grenze zwischen dem eigentlichen Fliegenfischen und dem Spinnfischen da. Oft imitieren sie kleinere Beutefische und sind deshalb schon etwas größer wie die klassischen Fliegenmuster wie zum Beispiel die Trocken- oder Nassfliegen. Auch in den Farbmustern gibt es Unterschiede. So sind die klassischen künstlichen Fliegen eher originalgetreu einer echten Fliege nachempfunden. Streamer dagegen sind oft in bunten Farben gehalten.

Angelschule NORD

Angelschule NORD

 

 

 

 

 

 

Am Forellensee werden Streamer gerne mit einem Sbirolino geschleppt. Dabei dient der Sbirolino als Gewicht, um den leichten Streamer weitaus zu werfen.
Der Angelgerätefachhandel bietet verschiedene Sbirolino’s mit unterschiedlichen Sinkeigenschaften und Gewichtsgrößen käuflich an.

 Angelschule NORDFür einen noch besseren Lockreiz gibt es aktuell beim Angelfachgeschäft Vögler in Hamburg nun Streamer mit einem kleinen Mini-Propeller.
Dieser rotiert beim Einholen und reizt so noch intensiver das Seitenlinienorgan der Forellen. Besonders nach einem Auswurf, wenn die Propellerfliege absinkt, macht sich der sensible Rotationseffekt durch vermehrte Anbisse bemerkbar.

Anscheinend übt dieser zusätzliche Reiz einen erhöhten Beißreflex auf Raubfische aus!

 Angelschule NORDBeim Fischen mit dem Sbirolino oder der Fliegenrute ist deshalb in der Absinkphase auf die richtige Köderführung zu achten. Jetzt muss die Schnur straff gehalten und der Kontakt zu der Propellerfliege aufrechterhalten werden. Denn nur so können die Anbisse gespürt und mit einem sofortigen Anschlag quittiert werden.

Manchmal schnappen sich die Forellen die „Turbo-Fliege“ auch beim kontinuierlichen einholen der Schnur. Dabei arbeitetet die Propeller-Fliege schon auf leichtem Zug und erzeugt so die gewünschten sensiblen Druckwellen. Gleichzeitig pulsieren die Hecheln vom Streamer und verstärken somit diesen für Forellen unwiderstehlichen Lockreiz.

 Angelschule NORDAngelschule NORD

 

 

 

 

 

 

Übrigens:
Erfolgreich getestet habe wir die Propeller-Streamer beim Angeltal Blunk. Dieser liegt in der Nähe von Bad Segeberg. Die gepflegte Anlage besteht aus zwei Seen, welche in einem herrlichen Naturareal liegen.

Angelschule NORD

Angelschule NORD

 

 

 

 

 

 

Seit Anfang April verwaltet ein neuer Pächter die Angelgewässer.. Extrem guter Besatz und ein hoher Service ist also garantiert! Weitere Informationen zum Angeltal Blunk gibt es unter: www.angeltalblunk.de.vu

Angelschule NORD

Angelschule NORD

 

 

 

 

 

 


Möchten Sie mehr über das Angeln auf Forelle erfahren? Dann besuchen Sie doch einen Grundlagenkurs zum Forellenseeangeln bei der Angelschule NORD.

Grundlagenkurse gibt es bereits ab 10,- € !!!
Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Jan Pusch im NDR Fernsehen

Hechte angeln im Schweriner See mit der Angelschule NORD im NDR Fernsehen
Hechte angeln im Schweriner See mit der Angelschule NORD im NDR Fernsehen